windraedli.ch

 

Informationen zur Zwergenspielgruppe

Die Zwergenspielgruppe ist eine Spielgruppe für die Allerkleinsten. Kinder von 2-3 Jahren dürfen im sicheren, überschaubaren Rahmen die langsame Ablösung von ihren engsten Bezugspersonen üben.

Das Spielen mit Gleichaltrigen steht im Vordergrund. Die Kinder bekommen die Chance sich mit

anderen Kindern auseinanderzusetzen, Gemeinsames zu erleben und zu erlernen, sich in einer

Gruppe mit einer neuen Bezugsperson wohl zu fühlen.

Alle Angebote im spielerischen wie im kreativen Bereich sind freiwillig. Das bedeutet, dass das

Kind die Möglichkeit hat, sich zurückzuziehen, zu beobachten, seinen eigenen Rhythmus zu leben und auf seine Art am Geschehen teilzunehmen. Die Spielgruppe hat daher keinen Spiel- und Lehrplan. Die Kinder bestimmen weitgehend die Aktivitäten, wobei nicht das fertige Produkt

wichtig ist, sondern die Lust am Ausprobieren.

Einfache Rituale, kurze Geschichten, fröhliche Lieder und Versli helfen ihnen dabei, einfache

Abläufe zu lernen und sich an Strukturen zu stärken.

Die Zwergenspielgruppe dauert zwei Stunden und findet am Freitagmorgen von 09.00 Uhr bis

11.00 Uhr statt.

 

Spielgruppenleiterinnen

Die Zwergengruppe wird jeweils für ein Jahr abwechselnd von Eleonore Haupt oder Sandra

Oswald geleitet. Schuljahr 2018/19: Eleonore Haupt, Schuljahr 2019/20: Sandra Oswald usw…

 

Mithilfe

Die Spielgruppe wird von einer ausgbildeten Spielgruppenleiterin unter Mithilfe eines

Spielgruppen-Elternteils geführt.

 

Ort

Haus Breitenstein

Landstrasse 36

8450 Andelfingen

Der Spielgruppen- Eingang befindet sich auf der Rückseite des Gebäudes.

 

Anmeldung/Austritt

Die Anmeldung gilt nur für das laufende Spielgruppenjahr. Für jedes weitere Jahr braucht es eine

Neuanmeldung.

 

Eintritt jeweils möglich per:

- 1. Semester: nach den Sommerferien (Kalenderwoche 34) für Kinder, die bis zum 31. Juli 2 Jahre alt sind.

- 2. Semester: 1. Februar (Kalenderwoche 6) für Kinder, die bis zum 31. Januar 2 Jahre alt sind.

 

Ein Austritt kann mit einer zweimonatigen Kündigungsfrist auf Ende eines Quartals erfolgen (Ende

Oktober, Januar, oder April). Erfolgt der Austritt während dem Jahr, so sind die Beiträge für die

besuchten und das laufende Quartal zu begleichen.

 

Unfall- und Haftpflichtversicherung des Kindes ist Sache der Eltern.